Die Weltenküche lädt Flüchtlinge zum Kochen ein

Am Montag, den 16.10.2017 wurde für die Weltenküche Probe gekocht. Herr Steidel von der Weltenküche hatte mit einigen syrischen Flüchtlingen einen Probe-Kochtag vereinbart. Aus der Unterkunft in der Hafenstrasse haben Mazen Quiddeh und Jumana leckere Gerichte gekocht, und toll dekoriert u.a. eine Linsensuppe, Auberginengerichte und ein Hackfleischgericht. Herr Steidel hatte zuvor von der Weltenküche berichtet. Es ist ein gemeinnütziger Verein, der öffentliche Koch-Aktionen veranstaltet. Die syrischen Flüchtlinge sollen zum „Tag der Vielfalt“ am 16.November 2017 für die Unfallkasse Baden- Württemberg 200 Gerichte zubereiten und kochen. An diesem Montag wurden die leckeren Gerichte vom Probe-Kochtag im Cafe´ serviert.

Die Weltenküche bietet mit diesem Projekt eine sinnvolle Tätigkeit an, in der die Flüchtlinge Gerichte aus ihren Heimatländern kochen können. Durch die gemeinsamen Vorbereitungen, das Einkaufen, Kochen und Servieren wird ein niederschwelliges Angebot geschaffen und bietet somit einen Begegnungsraum. Die integrierende Kraft dieses Projektes wirkt dabei doppelt“ über den Tellerrand hinaus“: sowohl die Köche, als auch der Gäste können dabei öffnende Begegnungen erleben.

Kontakt-Adresse: info@weltenkueche.de
Internetadresse: www.weltenkueche.de